Diwan

Diwan: „Die vergessenen Gedichte. Alevitische Lyrik und Musik“ (VÖ: 2021)

digital – lindo 065

 

 

 

 

 

 

 

Die Gruppe Diwan wurde im Jahr 2012 gegründet, die erste Veröffentlichung liegt nun vor: Auf „Die vergessenen Gedichte. Alevitische Lyrik und Musik“ vertont Diwan Poesie der Dichter und Philosophen Yunus Emre, Nesimi und Pir Sultan Abdal. Die Texte setzen sich mit universellen Fragen des Menschseins auseinander. Musikalisch bewegen sich die MusikerInnen aus Persien, Österreich und der Türkei zwischen traditionellen persisch-anatolischen Klängen und jazzigen westlichen Einflüssen. Diwan agiert von Wien aus, wo übrigens im Türkenschanzpark ein Brunnen steht, der Yunus Emre gewidmet ist.

 

Live-Präsentation: 3.12.2021, Galerie Alma, Diefenbachg. 54, 1150 Wien, 18h