Nabil

Nabil: "M'Zungu Blues" (VÖ: 18.9.20)

ist ein österreichischer Autor und Musiker mit ägyptischen Wurzeln. Seine erste CD Relocated ist im Herbst 2018 erschienen. Primus Sitter ist ein österreichischer Gitarrist und Komponist. Nach seinem Studium führte ihn sein Weg zunächst nach Nashville Tennessee, wo er Preisträger beim "International Heritage Jazz-Guitar-Competition" bei der Summer-Namm-Show wurde. Nabil und Primus Sitter sind zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin' Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath und Ingrid Jensen keine natürliche Grenzen kennen.

"Zum ersten Mal hörte ich von Alfred Goubran in einer Revuebar im 5. Wiener Gemeindebezirk. Dort sang er mit dunkler, rauer Stimme, in der Geister von Howlin' Wolfe und Blind Willie Johnson zu leben schienen" (Rolling Stone Magazin)
>> CD bestellen / Order record here


Nabil ist aus einem Projekt des österreichisch /ägyptischen Musikers und Autors Alfred Goubran entstanden. Die erste CD RELOCATED wird im September 2018 veröffentlicht (CD-Präsentation ist am 18.9. im Theater am Spittelberg mit NABIL & friends (Stephan Stanzel und Hannes Wirth). Sie beinhaltet Coverversionen und Neuvertonungen von Blues-Standards wie Delia oder Ragged & Dirty und Balladen, darunter Dylans  Senor, North Country Blues, When The Ship Comes In oder Jacques Brels The Port of Amsterdam in der Textfassung von Mort Shuman, weiters Feelin’Alright von Traffic oder das Traditonal Moonshiner u.a.m. – insgesamt zehn Songs, die sehr sparsam instrumentiert sind, meist nur Gitarre und Stimme, bei einigen Songs unterstützt von Lukas Lauermann am Cello und Hannes Wirth an der E-Gitarre.

Line-Up: Nabil (Voc., Acoustic Guitars), Hannes Wirth (Electric Guitars, Backing Vocals), Lukas Lauermann (Cello), Stefan Deisenberger (Bass, Hammond Organ), Markus Perner (Drums)

 

>> http://nabilmusic.biz

CD bestellen / order record here